Analoge Fotografie ist eine tolle Sache, gerade jetzt im digitalen Zeitalter. Es ist einfach ein schönes Gefühl, wenn man sich Fotos mit alten Kameraklassikern “erarbeitet” und sie sogar auf einem eigenen Vergrößerer zu Papier bringt. Meine Erfahrungen mit verschiedenen Kameras, Filmen, Objektiven usw. teile ich hier gerne mit Euch – Achim Fischer


  • Lomochrome Turquoise in der Minolta Autocord getestet – 5 Fotos

    Lomochrome Turquoise in der Minolta Autocord getestet – 5 Fotos

    Vor Jahren gab es den Lomochrome Turquoise XR 100-400 Film schon einmal. Jetzt wurde er als 35mm, 110er und 120er Rollfilm wieder aufgelegt.


  • Kodak Gold 200 als 120er Rollfilm – Der erste Kontakt

    Kodak Gold 200 als 120er Rollfilm – Der erste Kontakt

    Mit dem Kodak Gold 200 habe ich schon einige Fotos im Kleinbildformat aufgenommen, doch nun wollte ich den Film auch mal als Rollfilm Typ 120 im Mittelformat testen. Dafür habe ich mir einen 5er-Pack bestellt und bin mit einem Film auf eine Fotorunde durch Emden gestartet.


  • Mamiya M Autofocus – Wer wagt, gewinnt

    Mamiya M Autofocus – Wer wagt, gewinnt

    Manchmal braucht man einfach nur eine kleine handliche Kamera mit der man fröhlich drauflos knipsen kann. Genau dafür gibt es die sogenannten Point & Shoot Kameras. Ich habe hier etwa 4 oder 5 im Regal, die mir auf verschiedensten Wegen “zugelaufen” sind. Wozu also noch eine Mamiya M kaufen?


Abonniere meinen Newsletter und bleib immer auf dem Laufenden